Eine Atempause für den Planeten.

Vor einem zunehmend verschmutzten Planeten braucht die Natur eine Pause. Viele der Erfindungen, die die Entwicklung und den Fortschritt menschlicher Aktivitäten ermöglichten, bedeuteten nicht die besten Entscheidungen in Bezug auf die Ökologie; Aus diesem Grund schaut die Welt nach mehreren Generationen missbräuchlicher Aktivitäten erstaunt auf die katastrophalen Umweltfolgen, die eingetreten sind.

Unfreundliche Praktiken gegenüber der Natur wie übermäßiger Gebrauch von Autos, Massenproduktion von Müll und die Verwendung verschiedener Arten von Kunststoffen, um nur einige Beispiele zu nennen, haben die Qualität von Böden, Luft und Ozeanen auf alarmierende Niveaus reduziert. Die Wissenschaft bezweifelt, dass die Weltbevölkerung in den nächsten 50 Jahren eine gute Lebensqualität haben wird.

Umweltfreundlicher Lebensstil.

Umweltfreundlich zu sein (" ökologisch freundlich" ) ist keine Modeerscheinung, sondern ein Lebensstil, der wahrscheinlich vor einigen Jahren übernommen werden musste. Dieser Begriff bezieht sich auf die Gewährleistung, dass jede Aktivität im Alltag von Beginn des Tages an, wenn wenig Wasser zum Zähneputzen verwendet wird, eine minimale Auswirkung auf die Natur hat, bis die Nacht kommt und das Abendessen aus einem gesunden Sandwich besteht.

Die Wissenschaft bezweifelt, dass die Weltbevölkerung in den nächsten 50 Jahren eine gute Lebensqualität haben wird.

Bürger und Geschäftsleute aus verschiedenen Teilen der Welt, die sich allen Arten von Dingen verschrieben haben, haben ihre Sorge um die Umwelt zum Ausdruck gebracht, indem sie die Prozesse in ihren Wohnungen und / oder Unternehmen modifizierten. Dies hat mehrere Unternehmer veranlasst, nach etablierten Geschäftsalternativen zu suchen, jedoch in ökologischen Versionen. das heißt, um sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit die gleichen oder bessere Vorteile hat als die bereits bekannten, aber nur minimale Auswirkungen auf die Ökosysteme des Planeten hat.

Sie könnten interessiert sein: Bedrohungen für die Ökologie.

Für diejenigen unruhigen und kreativen Köpfe, die ein umweltfreundliches Geschäft mit einem nicht sehr hohen Budget starten möchten , gibt es verschiedene Optionen, die wir unten sehen werden.

Grüne Geschäftsideen.

1. Gegenstände aus Abfall.

Geschäft aus Abfall.

So wie der Rohstoff eines Restaurants das Essen ist, mit dem köstliche Gerichte zubereitet werden, ist der Rohstoff eines Objektgeschäfts aus Abfall Müll. Der große Unterschied besteht darin, dass die Kosten für die Beschaffung Null sein können, was in diesem Schritt zu Einsparungen führt.

Es ist wichtig zu definieren, welches Material verwendet und welche Objekte erstellt werden sollen. Ob Plastiktüten, Flaschen oder Kunststoffe, Textilien usw., ein Reinigungs- und Desinfektionsverfahren, das nur geringe Kosten verursacht, obwohl es eine Menge Zeit in Anspruch nehmen kann.

Die Möglichkeiten sind vielfältig. Mit dem Müll können Sie Schmuck, recyceltes Briefpapier, Handyzubehör und Dekorationen für Räume wie Rahmen, Lampen und Gartenspiele herstellen. Alltagsutensilien wie Sessel, Schuhhalter, Kinderspielzeug etc. Oder erstellen Sie eine Produktion pro Saison. Was erwartet die Öffentlichkeit in den Ferien, in der Schulzeit, zu Weihnachten?

Für dieses Geschäft ist es wichtig, ein Gespür für handwerkliche und ästhetische Details zu haben, denn obwohl es keine Erfahrung gibt, wird die Praxis die Ergebnisse verbessern.

2. Ökologische Kleidung.

Geschäft mit ökologischen Stoffen.

Es ist möglich, Stoffe aus Plastikmüll und auf See zurückgelassenen Fischernetzen herzustellen. Einige Quellen schätzen, dass die Anzahl der in den Ozeanen und Meeren zirkulierenden Netze in Tonnen angegeben wird. Dies ist ein schwerwiegender Schaden für das Meeresökosystem, von dem die Zukunft der Menschheit so stark abhängt.

In Ländern wie Deutschland werden rund 65% der Textilabfälle recycelt, in anderen Ländern wie Mexiko sind es kaum 5%.

Der Prozess der Umwandlung von Kunststoffen oder Netzen in Textilien ist teuer und mühsam, aber bei einem begrenzten Budget könnte diese Klasse von Textilien ausgewählt werden, um Kleidungsstücke aller Art herzustellen, anstatt herkömmliche und stark verschmutzende Textilien zu verwenden. Novabori, Cöko Co. und Pure Waste Textiles sind Beispiele für Unternehmen, die 100% ökologische Stoffe anbieten, mit denen Sie Ihr eigenes nachhaltiges Geschäft aufbauen können.

3. Einkaufstaschen.

Erstellung von ökologischen Taschen.

Plastiktüten werden überall und für alle Zwecke hergestellt: Supermärkte, Einkaufszentren, Restaurants, Apotheken, Einzelhandelsgeschäfte usw. usw. Daher sind Optionen erforderlich, um die Ausführung dieser Art von unnötigem und übermäßigem Verbrauch zu beenden.

Obwohl in einigen Teilen der Welt die Herstellung und Vermarktung von Plastiktüten illegal ist, befinden sich in den Müllhalden viele Inhalte, und es gibt immer noch Länder, in denen die Verwendung uneingeschränkt fortgesetzt wird.

Um die weitere Produktion von Plastikbeutelabfällen zu vermeiden, ist die Herstellung von ökologischen Beuteln aus umweltfreundlichen Stoffen wie den oben genannten eine hervorragende Option. Die meisten, die wir in Supermärkten sehen, sind groß und dick, um den Materialien der Produkte zu widerstehen. Sie könnten jedoch auch aus anderen Stoffen und ästhetischeren Designs hergestellt werden, damit sich der Verbraucher mit dem Produkt in einem Einkaufs- oder Einkaufszentrum wohl fühlt Mit der Familie oder mit Freunden.

4. Autowäsche ohne Wasser.

Ökologische Autowäsche.

Der moderne Lebensstil lässt nicht immer Zeit für Aktivitäten wie die Reinigung von Autos. Viele Menschen zahlen für diesen Service, der je nach Größe des Autos und Verschmutzungsgrad verzögert und sehr anstrengend sein kann.

Ein häufiges Problem bei Autowaschanlagen ist der übermäßige Wasserverbrauch für jedes Fahrzeug. Hier kann jedoch eine Geschäftsmöglichkeit erkannt werden.

Obwohl es in mehreren Städten bereits Franchise-Unternehmen gibt, die den Service zu Hause anbieten, müssen die Prozesse verbessert werden, damit der Verbraucher vollständig zufrieden ist.

Verwandte Themen: Nachwachsende und nicht nachwachsende Rohstoffe.

Die Menge an Wasser, die in dieser Art der Autowäsche verwendet wird, ist minimal und stammt aus dem Regen. Ebenso sind die zur Reinigung verwendeten Produkte ökologisch und belasten den Boden nicht. Der Teil, der vielleicht nicht ganz überzeugt, ist die Art und Weise, in der die Schmutz- und Staubpartikel entfernt werden; da es trocken und mit Bürsten gemacht wird, die den Lack des Fahrzeugs beschädigen könnten.

Eine solche Tatsache sollte kein Hindernis sein, sondern eine hervorragende Gelegenheit, das Problem zu lösen und den besten Service ohne Kratzer und mit vollständig ökologischen Ergebnissen anzubieten.

5. Verkauf von ökologischen Einwegartikeln.

Ökologische Einwegartikel als Alternative zu Kunststoff sind bereits Realität. Das Bild ist vielversprechend für potenzielle Kunden wie Restaurants, Großküchen, örtliche Unternehmen, Dessertläden usw., es ist jedoch etwas zu beachten, das wichtig ist.

Die Kosten für ökologische Verbrauchsgüter sind höher als bei herkömmlicher Verwendung. das heißt, diese Plastikgegenstände, die so umweltschädlich sind; Was für Geschäftsinhaber schwierig erscheinen mag, wenn sie die geringsten Kosten in ihren Prozessen anstreben, ohne ökologische Aspekte zu berücksichtigen. Hier können Sie jedoch die Fähigkeit entwickeln, durch harte Daten, reale Beispiele und Emotionen, die einen guten Abschluss erzielen, zu verkaufen und zu überzeugen.

6. Verkauf von gesunden Lebensmitteln.

Verkauf von gesunden Lebensmitteln.

Nahrungsmittel und Getränke werden immer rentable Geschäfte sein, so>enorme Welle des umweltfreundlichen Lebensstils zu nutzen, ist der Verkauf von Bio- und verarbeiteten Lebensmitteln mit minimalen Umweltauswirkungen eine gute Geschäftsoption.

Bestimmte Unternehmen werden als "Echos" bezeichnet, wenn sie den Kauf in Einstück- oder Plastiktüten abliefern.

Wir dürfen nicht vergessen, dass die Verpackung auch der umweltbewussten Philosophie folgen muss. Ironischerweise werden bestimmte Unternehmen als "Echos" bezeichnet, während sie den Kauf in Einstück- oder Plastiktüten abliefern. Ebenso ist es ideal festzustellen, dass Energieverbrauch, Abfall und Abfallerzeugung minimal sind.

Wie wäre es mit Bio-Kaffee und Tee, Bio-Obstdesserts, gesundem Frühstück, hausgemachten Marmeladen, zuckerreduzierten Desserts oder vegetarischen Gerichten?

7. Verkauf von wasserfesten und ökologischen Farben.

Wenn Sie nicht über genügend finanzielles Kapital oder Infrastruktur verfügen, um Ihre eigenen Substanzen herzustellen, gibt es eine bessere Möglichkeit, andere Unternehmen durch die Vermarktung ihrer Produkte umweltfreundlich zu unterstützen.

In diesem Fall gibt es auch umweltfreundliche Abdichtungsmöglichkeiten bei der Herstellung aus Reifenabfällen. Um die Toxizität für die Umwelt und die Gesundheit der Menschen zu verringern, wurden in ähnlicher Weise ökologische Farben von ausgezeichneter Qualität und Bedeckung zu Preisen hergestellt, die für die Öffentlichkeit gut zugänglich sind, ohne Blei und andere aggressive Chemikalien, die die Umwelt schädigen. Umwelt.

8. Verkauf von Sonnenkollektoren.

Es ist bei weitem das Geschäft der Zukunft. Immer mehr Menschen beobachten die Vorteile des Erwerbs von Sonnenkollektoren, um Strom in ihren Häusern und Geschäften zu sparen. Bevor es in ein paar Jahren zu mehr Wettbewerb kommt, ist es am besten, so schnell wie möglich zu beginnen.

Solarmodule bieten erhebliche Energieeinsparungen für Verbraucher, die bestimmte Kilowattwerte überschreiten und keine hohen Kosten dafür zahlen möchten. Der Wartungsservice ist ein Plus, das man nicht vergessen sollte und das den Kunden immer loyal macht.

9. „Schulen“ zum Kultivieren lernen.

Schulen lernen sich zu kultivieren.

Für diejenigen, die Talent und Wissen im Anbau von Obst und Kräutern besitzen, gibt es einen besseren Weg, um auf kleinem Raum anderen beizubringen, ihr eigenes Essen anzubauen. Von Kindern bis zu älteren Erwachsenen. Es ist eine perfekte Alternative zu Produkten, die mit Pestiziden, übermäßigem Konsum und der Zerstörung von Tausenden Hektar Land für die Landwirtschaft bewässert werden.

Sei ein umweltfreundlicher Reisender!

Die Aussaat zu Hause ist absolut umweltfreundlich und die Ernte ist zu 100% biologisch und zuverlässig. Darüber hinaus ist es ein lustiger Job, bei dem viele Menschen mit gemeinsamen Zielen bekannt sind und der Wissensaustausch immer wieder aufs Neue stattfindet.

10. Ökologischer Hausdienst.

Es scheint eine innovative Idee zu sein, aber sie kann viel Gewinn bringen, wenn sie auf die richtige Weise beworben wird.

Wir wissen, dass es bereits Anwendungen gibt, bei denen Lebensmittel an der Haustür ankommen. Sie sind jedoch nicht ökologisch. Sie benutzen Motorräder als Transportmittel und achten nicht auf Umhüllungen oder verteilte Produkte.

Was gibt es Schöneres, als ein 100% ökologisches Geschäft mit exklusivem Transport mit dem Fahrrad zu entwickeln und Produkte nur von „grünen“ Unternehmen zu liefern. das heißt, Veganer, Vegetarier oder im Zusammenhang mit Veterinär- oder Gartenprodukten.

Als Extra könnte Werbung verkauft werden, so dass jedes Fahrrad durch Decken oder Strukturen, die auf den Straßen ausgestellt sind, für ein Geschäft wirbt, wenn es eine Dienstleistung gibt.