Taiga

Informationen und Funktionen

Die Taiga ist auch als borealer Wald oder Nadelwald bekannt, da das Hauptmerkmal dieses Bioms die Waldformationen und die Kombination dieser mit kühlen Wetterbedingungen sind.

Geografische Lage der Taiga

se encuentra justo debajo de la Tundra y limita al sur con la estepa. Die Taiga befindet sich direkt unterhalb der Tundra und grenzt im Süden an die Steppe. Es deckt Regionen nördlich von Russland, Kanada, Europa und Alaska ab.

Dieses Biom ist exklusiv auf der nördlichen Erdhalbkugel.

Das könnte Sie auch interessieren ... Tundra

Taiga Wetter

Obwohl es weniger kalt als die Tundra ist, kann der Winter Temperaturen von -54 ° C halten. Im Sommer kann es bis zu 19 ° C warm werden, aber die konstante Temperatur liegt zwischen 0 und 5 ° C.

Es regnet nicht viel, aber es gibt viel Feuchtigkeit und der Abbau erfolgt sehr >

Die Taiga und ihre Flora

In der Taiga gibt es Nadelwaldformationen, die die größte Waldmasse der Erde darstellen.

Es gibt Flechten, Moose, Kiefern, Birken und Tannen. Die Blätter der Nadelbäume sind nadelförmig und enthalten eine Art Wachs, das sie vor dem Einfrieren schützt. Sie haben eine dunkle Farbe, weil sie die Wärme der Sonne absorbieren und für die Photosynthese verwenden.

Die Bäume sind immergrün, das heißt in Form eines umgekehrten Kegels, der es ermöglicht, dass der Schnee nicht in den Blättern gespeichert wird und somit ein Brechen der Äste nach Gewicht vermieden wird.

Die Taiga und ihre Fauna

Aufgrund der sehr kalten Temperaturbedingungen wandern mehrere Tierarten in wärmere Breiten.

Die Taiga bewohnt den Braunbären , Wolf , Wiesel, Fuchs , Elch , Luchs , Wildkatze, Nerz, Kaninchen, Marder, Eichhörnchen, Hirsch und Vögel wie den Falken und die Eule, um nur einige zu nennen.

Taiga Landschaft

Die Landschaft der Taiga wirkt unbewohnt und die Atmosphäre ist sehr ruhig. Es kann von schneebedeckten Bergketten umgeben sein. Die großen Weiten der Bäume und das kalte Wetter bieten eine Atmosphäre der Ruhe und des Kontakts mit der Natur.

Taiga-Erhaltung

Durch den unkontrollierten Holzeinschlag sind große Gebiete der Taiga verschwunden, was die Integrität der dort lebenden Arten gefährdet.

Es gibt vom Aussterben bedrohte Tierarten wie Marder oder Nerz aufgrund der hohen Nachfrage ihrer Häute nach der Herstellung von Bekleidung und Modeartikeln, hauptsächlich Mäntel und Accessoires für die Kälte.

Dies wird derzeit von einigen Organisationen auf der ganzen Welt kontrolliert, aber aufgrund der großen Gewinne, die durch den Verkauf dieser Produkte erzielt werden, bevorzugen viele, ihre wirtschaftlichen Interessen zu priorisieren, und sorgen sich nicht um diese Arten, die verschwinden.