Definition von Müllverschmutzung

Müllverschmutzung ist eine Verschmutzung von Boden, Luft und Wasser, die durch die Ansammlung von unerwünschtem Abfall verursacht wird. Es wird angenommen, dass Müll aus falsch abgelagerten Abfällen besteht und sowohl feste als auch flüssige Abfälle konzentriert.

Die Erzeugung von Müll ist eine unvermeidliche Folge menschlicher Aktivitäten, aber leider verursacht jeder Müll negative Umweltauswirkungen und kann im Allgemeinen jede Umgebung in jedem Bereich kontaminieren: Häuser, Büros, Fabriken ... Gegenwärtig sind Menschen geplagt gefährlicher Abfall

Die Menge und Art des Mülls hängt von der jeweiligen Region oder dem jeweiligen Land ab, aber das Verbraucherverhalten und die Anzahl der Einwohner hängen von der Menge des erzeugten Mülls ab, sodass die Verschmutzung zu einem Hauptproblem wird.

Das könnte Sie auch interessieren ... Recycling

Ursachen der Müllverschmutzung

Müllverschmutzung ist eine der sichtbarsten Auswirkungen der menschlichen Besatzung auf dem Planeten, aber dies bedeutet nicht, dass die einfache Besiedlung den Planeten kontaminiert. Die Hauptursache für Müllkontamination ist, wie bereits erwähnt, eine unsachgemäße Abfallentsorgung.

Hinter einer schlechten Müllorganisation steckt natürlich noch viel mehr. Diese Kontamination ist ein komplexes Problem, das mit der Herstellung von Produkten beginnt, da der Herstellungsprozess auch Nebenprodukte verursacht, bei denen es sich um feste oder organische Abfälle handeln kann.

Wenn ein Land wirtschaftlich wächst, steigt häufig die Nachfrage nach Konsumgütern, die von Zeit zu Zeit ersetzt werden. Wenn sie fertig sind, was ist angemessen? Werfen Sie sie in den Papierkorb, der auf eine Mülldeponie ge>

Gelegentlich können Abfälle, die im Boden oder im Wasser landen, sich zersetzen und Gase wie Methan freisetzen. Dies bedeutet, dass Müll die drei Grundumgebungen des Lebens auf der Erde kontaminieren kann.

Die Hauptquellen der Müllverschmutzung sind:

  • Branchen
  • Medizinische Zentren.
  • Häuser.
  • Geschäfte

Auswirkungen der Müllverschmutzung

Durch Müll verursachte Verschmutzungen können das visuelle Erscheinungsbild der Natur sowie die Gesundheit von Lebewesen beeinträchtigen. Die Oberfläche des Wassers ist durch den eingeworfenen Abfall kontaminiert, aber in Wahrheit ändern die giftigen Substanzen, die aus dem Abfall austreten, seine Zusammensetzung negativ, und da es von Pflanzen, Tieren und Menschen konsumiert wird, verursacht es schwere Krankheiten. Auch die Verschmutzung der Luft und des Bodens verändert seine Zusammensetzung und kann das Wachstum des Lebens behindern.

Auf der anderen Seite zieht gestapelter Müll Insekten und andere unerwünschte Tiere an und wird zu einer Infektionsquelle, die Menschen krank macht. Die Entsorgung von Tonnen Müll ist auch für die Regierungen mit hohen Kosten verbunden.

Mögliche Lösungen der Müllverschmutzung

Es sollte betont werden, dass Versuche, Müll durch Deponien zu beseitigen, keine echte Lösung zur Vermeidung von Kontaminationen darstellen. Stattdessen belastet die Migration biologischer Verbindungen in andere Umgebungen nicht nur den Boden, sondern auch Wasser und Luft. Auch brennender Müll ist angesichts der Gase, die in die Atmosphäre entlassen werden, keine Lösung.

Die idealen Lösungen beziehen sich auf die Entsorgung von Verbraucherabfällen. Aus diesem Grund wird die Abfallbewirtschaftungserziehung mit dem Anwachsen der Weltbevölkerung unverzichtbar und konzentriert sich auf das Unterrichten von drei Aktivitäten: Reduzierung des Verbrauchs, Recycling von Produkten und deren Wiederverwendung. Aus einer breiteren Perspektive konzentrieren sich einige Ministerien für Umweltschutz darauf, das Problem bei der Herstellung von Waren anzugehen, die Verpackung zu modifizieren und Elemente zu integrieren, die das Recycling und die Wiederverwendung in der industriellen Infrastruktur erleichtern.

Müllverschmutzung ist kein Problem, das unterschätzt werden sollte, da die Auswirkungen auf ökologische Be>

Kurz gesagt

  • Mehr als 200 Millionen Menschen sind durch Giftmüll gefährdet.
  • In den USA verursacht Müll 70 Prozent der Schwermetallbelastung.
  • Laut UN landen 70 Prozent des technologischen Abfalls in China.