Neuron-Eigenschaften

Sie sind die Botenzellen des Nervensystems. Es gibt mehr als 100.000.000 Neuronen, die auf die Übertragung von Informationen mittels elektrischer Impulse spezialisiert sind, aber im Gegensatz zu anderen Zellen im menschlichen Körper sind sie spezialisierter und führen keine Zellteilung durch, sondern werden in der Regel von bestimmten Typen erzeugt von Stammzellen.

Neuronen verarbeiten und übertragen im Nervensystem Nachrichten von einem Ort zum anderen in Form von elektrischen Signalen, die als Nervenimpulse bezeichnet werden.

Neuron Struktur

Wie jede Zelle hat ein Neuron einen Kern, der das genetische Material (DNA) enthält und als Zellkontrollzentrum fungiert. Um ihn herum befindet sich das Zytoplasma , aus dem sich eine >

Soma

Es ist der Körper der Zelle (Zellkörper), der die Grundbestandteile der Zelle beherbergt: Kern, Ribosomen, Mitochondrien und das endoplasmatische Retikulum. Aus diesem Teil werden das Axon und die Dendriten gebildet, und es kombiniert und integriert die Nervensignale und sendet sie dann über das Axon an andere Neuronen oder an Muskel- / Drüsenzellen. Zusätzlich wird die Proteinsynthese im Soma durchgeführt.

Dendriten

Dies sind Verzweigungen, die im Soma beginnen und die Signale von anderen Neuronen empfangen, wenn sie mit ihnen verbunden sind. Diese Strukturen verleihen Neuronen ein besonderes Aussehen und werden an jedem Zweig dünner. Einige Neuronen haben jedoch keine Dendriten.

Axon

Es ist ein einzelner >

Das Axon ist mit einer Myelinscheide überzogen, einer Fettschicht, die die Zelle schützt, das Axon isoliert und die Nervenübertragung erleichtert.

Arten von Neuronen

-Sensorial. Sie transportieren die Signale von den Rezeptoren zum Gehirn und zum Rückenmark. Die Informationen, die sie enthalten, basieren auf sensorischen Reizen wie Wärme, Licht und Chemikalien.

-Motorräder. Sie führen Anweisungen vom Zentralnervensystem zu anderen Teilen wie Muskeln und Drüsen, dh zu Effektoren. Die Organe oder Strukturen, die bei Stimulation reagieren, werden Effektor genannt.

-Relais. Große Neuronen, die Botschaften von einem Teil des Zentralnervensystems zum anderen tragen.

Andererseits verbinden die Assoziationsneuronen oder Interneuronen, die sich normalerweise im Zentralnervensystem befinden, die sensorischen Neuronen mit den Motoneuronen.

Die Synapse

Dies ist der Name der Vereinigung oder Verbindung zwischen zwei Neuronen. Es sind kleine interneuronale Räume, in denen sich die Signale über chemische Substanzen, die ein Neuron freisetzt, kreuzen. Die synaptische Schaltfläche ist die Struktur, die die Signale über die Synapse an die andere Zelle überträgt.

Die Vereinigung oder Verbindung zwischen zwei Neuronen wird als Synapse bezeichnet .

Der elektrische Impuls oder das elektrische Signal muss den Raum (die Synapse) durchqueren, um seinem Weg zum oder vom Zentralnervensystem zu folgen. Der Prozess ist wie folgt: Der Impuls oder das Signal wird ent>

Neuron-Funktionen

Unter den verschiedenen Arten von Gehirnzellen sind Neuronen die einzigen, die in der Lage sind, Nachrichten in Form elektrischer Signale, die als Nervenimpulse bezeichnet werden, zu verarbeiten und von einem Ort zum anderen zu übertragen.

Damit ein Nervenimpuls erzeugt werden kann, muss ein Neuron stimuliert werden. Ein Geräusch, ein Licht oder der Druck, den eine Hand auf Ihr Handgelenk ausübt, kann einen Impuls auslösen, der Neurotransmitter freisetzt und ein anderes Neuron stimuliert.